Bis zu 200 smarte Euro pro Jahr sparen ist auch nicht ohne

Energie sparen ist dein Kaffee!

Workshop von und mit der Umweltberatung zum Energiesparen im Haushalt

Flyer Energiesparcafe Webbild quer

Am 24. November 2017 fand in den Räumlichkeiten der VHS Simmering das erste Energiespar Cafe von Smarter Together – gemeinsam g’scheiter in Kooperation mit der Umweltberatung  statt. Das Workshopdesign von „die umweltberatung“ war sehr interaktiv und leicht verständlich aufgebaut. Die 15 TeilnehmerInnen konnten sich direkt mit den Moderatorinnen und untereinander austauschen und zusätzlich gab es Krapfen und Kaffee.

Energieexperten fürs Energiesparen

Die Energieexpertinnen von „die umweltberatung“ haben viel Erfahrung damit, das Thema Energiesparen leicht verständlich und praxisnahe aufzubereiten. Am Anfang ging es beispielsweise darum, einen ersten Überblick zu bekommen und den eigenen bzw. den durchschnittlichen Energie- oder Warmwasserverbrauch einzuschätzen. In Wien verbraucht eine Person durchschnittlich 15.000 Liter oder 15 m³ Warmwasser pro Jahr. Die Energieeffizienz eines Gebäudes ist ebenfalls nicht zu vernachlässigen: Im Energiebedarf können sich moderne Passivhäuser von unsanierten Gebäuden z.B. der Nachkriegszeit um einen Faktor 30 unterscheiden!

2017 11 24 Energiekaffee, Foto Bojan Schnabl
Sabine Vogel und Alexandra Bauer beim Energiekaffee
2017 11 24 Energiekaffee, Foto Bojan Schnabl
Impressionen vom Energiekaffee
2017 11 24 Energiekaffee, Foto Bojan Schnabl
Impressionen vom Energiekaffee

Noch mehr Bilder gibt’s in der Bildergalerie auf Flickr hier.

Entscheidend ist das NutzerInnenverhalten bei den Top 10 Energiefressern

Entscheidend für einen hohen Energieverbrauch ist nicht nur die Beschaffenheit von Gebäuden, sondern auch das Nutzerverhalten. Deshalb ging es im Anschluss darum, die Top 10 Energiefresser in einem Haushalt ausfindig zu machen. Das führte zu interessanten Diskussionen zwischen den TeilnehmerInnen und brachte in der folgenden Auflösung viele Tipps für jeden Haushalt wie z.B. Wärmeverluste bei undichten Kastenfenstern können mit Dichtungsbändern am inneren Fensterrahmen  einfach reduziert werden; Stoßlüften statt Kipplüften verschwendet keine Energie und reduziert die Schimmelgefahr, Kühlschrank und Gefrierfach müssen nicht auf voller Stufe kühlen, Heizkörper befreien  spart bis zu 30% Energie, und viele mehr.

Die Top 10 Energiefresser
Die Top 10 Energiefresser
2017 11 24 Energiekaffee, Foto Bojan Schnabl
Impressionen vom Energiekaffee
2017 11 24 Energiekaffee, Foto Bojan Schnabl
Impressionen vom Energiekaffee

LED Lampen verbrauchen 80 % weniger Strom

In einer nächsten Übung konnten verschiedene Beleuchtungsmittel miteinander verglichen werden. Ausgestattet mit Messgeräten, einer Lampenfassung und mit Taschenrechnern konnte jede Gruppe selber messen und ausrechnen, welches Leuchtmittel am wenigsten Strom frisst. Eine LED-Lampe braucht rund 80% weniger Strom als eine vergleichbare herkömmliche Glühbirne. Wenn man eine 40 Watt Lampe gegen eine vergleichbare LED-Lampe tauscht, kann man bei einer täglichen Einschaltdauer von fünf Stunden jährlich ca. € 12 einsparen. Das klingt zwar nicht viel, aber meist brennt ja nicht nur einen Lampe im Raum, und da lässt sich doch einiges sparen.

Wer will auch?

Das Schöne am Energiespar Cafe war der direkte und informelle Austausch zwischen Bewohnerinnen und Bewohnern und dem Smarter Together Projektteam, bei dem alle neue und praktische Infos rund ums Energiesparen im Haushaltmitnehmen konnten.

Die Energiespar Cafe im Rahmen von Smarter Together – gemeinsam g’scheiter ist kostenlos und steht allen Interessierten offen. Weitere Termine in Simmering zusammen mit „die umweltberatung“ sind geplant und werden wieder online und vor Ort in Simmering angekündigt.

Online Informationen zum Downloaden

Viele weitere Informationen und Beratungsangebote von „die umweltberatung“ sind unter http://www.umweltberatung.at/ verfügbar. Smarter Together hat übrigens eine Reihe von Infoblättern zum Energiesparen ins Englische Übersetzt.

Gesund wohnen, "die umweltberatung"

Gesund wohnen,

„die umweltberatung“

Download

Richtig heizen, die umweltberatung

Richtig heizen,

„die umweltberatung“

Download

Srtom sparen bringt's, die umweltberatung

Strom sparen bringt’s,

„die umweltberatung“

Download

Wasser sparen bringt's

Wasser sparen bringt’s,

„die umweltberatung“

Download

English Summary (Englische Kurzfassung)

Energy saving is certainly your cup of tea!

On Friday 24th of November 2017, Smarter Together held together with „die umweltberatung„, a specialized institution for training in environmental matters, a workshop for local inhabitants on every day energy savings in the household. The workshop took place at the local adult educational center VHS Simmering. One can easily save up to 200 Euros per year by being smart, environmental friendly and energy efficient. The workshop was highly interactive and communicative. Interestingly, the participants had their information on the event from different sources showing that Smarter Together is increasingly anchored in the urban network.

On the occasion of the workshop, Smarter Together Vienna translated a set of information leaflets into English that are now free for download.

Healthy Living

Healthy Living, by

„die umweltberatung“

Download

The right wy to heat

The Right Way to Heat, by

„die umweltberatung“

Download

Umweltberatung, It's cool to save electricity

It’s Cool to Save Electricity, by

„die umweltberatung“

Download

Saving water is smart

Saving Water is Smart, by

„die umweltberatung“

Download

SH, Alexandra Bauer, BS